Die Metall Zug Gruppe

Metall Zug ist eine Gruppe von Industrieunternehmen mit Hauptsitz in Zug. Die Gruppe beschäftigt rund 3'300 Mitarbeitende und umfasst fünf Geschäftsbereiche:

  • Infection Control (Belimed Gruppe)
  • Medical Devices (Haag-Streit Gruppe)
  • Wire Processing (Schleuniger Gruppe)
  • Andere (Belimed Life Science Gruppe, Gehrig Group und Metall Zug AG)
  • Technologiecluster & Infra (Tech Cluster Zug AG, Urban Assets Zug AG)

Die Holdinggesellschaft Metall Zug AG ist im Swiss Reporting Standard der SIX Swiss Exchange, Zürich, kotiert (Namenaktie Serie B, Valorennummer 3982108, Ticker-Symbol METN).

Infection Control

Belimed AG ist ein weltweit tätiger Anbieter für Produkt- und Servicelösungen zur Sterilisation, Desinfektion und Reinigung von medizinischen und chirurgischen Instrumenten für Sterilgutversorgungsabteilungen.

Wire Processing

Die Schleuniger Gruppe, ein globales Technologieunternehmen und innovativer Anbieter von Lösungen für die Kabelverarbeitungs- und Prüfindustrie, bildet den Geschäftsbereich Wire Processing. Die Produkte von Schleuniger finden überall dort Anwendung, wo hochpräzise Verbindungen, höchste Produktivität, zuverlässige Rückverfolgbarkeit von Daten und kohärente Wertschöpfungsketten eine Schlüsselrolle spielen. Ausserdem nimmt die Tochtergesellschaft DiIT GmbH im Bereich der Digitalisierung und des industriellen IoT (Internet of Things) in ihren Absatzmärkten eine wichtige Rolle ein. Mit der adaptronic Prüftechnik GmbH, Cirris Inc. und Schleuniger Messtechnik GmbH ergänzt Schleuniger ihr Angebot im Bereich Testen, auch ausserhalb der Automobilzulieferindustrie. Schleuniger bedient Kunden aus einer Vielzahl von Branchen, darunter die Automobilindustrie, Informations- und Kommunikationstechnologie, Industrie- und Unterhaltungselektronik und Luft- und Raumfahrt, sowie Eisenbahn- und Transportwesen. Das umfassende Lösungsportfolio beinhaltet halb- und vollautomatische Maschinen für die Herstellung anspruchsvoller Anwendungen, kundenspezifische Prozess- und Test-Automationslösungen sowie Peripherie- und Prüfgeräte, Werkzeuge, Software für die Vernetzung von Daten über die gesamte Prozesskette sowie Serviceprodukte für das gesamte Spektrum der Kabelbearbeitung und -prüfung. Die Gruppe beschäftigt weltweit rund 950 Mitarbeitende auf drei Kontinenten.

Medical Devices

Haag-Streit entwickelt, fertigt und vertreibt hochwertige Produkte und Dienstleistungen für die Diagnose und die Chirurgie, hauptsächlich in den Anwendungsgebieten Augenheilkunde (Ophthalmologie) und Mikrochirurgie. Das Segment Diagnostics beinhaltet die Produktgruppen Lichtspalt-Mikroskope (Spaltlampen), Biometrie, Perimetrie, Tonometrie, Software zur Vernetzung des klinischen Workflows und für Augenoptiker sowie Praxiseinrichtungen. Das Segment Surgical umfasst Mikroskope, Trägersysteme und Zubehör. Weitere Aktivitäten des Unternehmens decken Anwendungen in den Bereichen Pneumologie und Messinstrumente ab.

Andere

Im Berichtssegment Andere sind die Gesellschaften der Belimed Life Science Gruppe, die Gehrig Group AG und die Metall Zug AG (Corporate) zusammengefasst.

Die Belimed Life Science Gruppe entwickelt, produziert und verkauft innovative Anlagen und kundenspezifische Systemlösungen für die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation vorwiegend für die pharmazeutische Industrie.

Gehrig Group ist eine führende Anbieterin in der Schweiz von Geschirrspülern, thermischen Geräten, medizinischen Hygiene- und Pflegesystemen, Kaffeemaschinen und Reinigungsmitteln für die Tourismusbranche, Gastronomie, Hotellerie, Spitäler und Heime.

Belimed Life Science

Gehrig Group

Technologiecluster & Infra

Der Geschäftsbereich Technologiecluster & Infra ist zuständig für die industrielle Entwicklung verschiedener Areale in der Stadt Zug, verbunden mit dem Aufbau des Tech Cluster, sowie für weitere Infrastrukturaufgaben. Er besteht aus der Tech Cluster Zug AG (TCZ AG) und der Urban Assets Zug AG (UAZ), welche Eigentümerin diverser Liegenschaften auf dem Areal Tech Cluster Zug (TCZ) ist. Zudem hält die Tech Cluster Zug AG eine 50%-Beteiligung an der neu gegründeten Multi Energy Zug AG, einem Joint Venture mit der WWZ AG, einem regionalen Energie-, Telekommunikations- und Wasser-Versorgungsunternehmen mit Sitz in Zug. 

Die Hauptaufgaben des Geschäftsbereichs liegen in der Immobilienentwicklung, der Bewirtschaftung, dem Betrieb und Unterhalt des Tech Cluster Zug und des gesamten Immobilienportfolios. Hierzu gehören auch die Entwicklung von nachhaltigen Infrastrukturen, die Akquisition neuer Mieter oder anderer Immobilien-Nutzer, die Schaffung neuer Angebote sowie das Marketing und die Kommunikation, insbesondere gegenüber Behörden und der Nachbarschaft. Als Bauherrenvertreter von V-ZUG werden auch verschiedene Aufgaben im Zusammenhang mit Bauvorhaben von V-ZUG übernommen. Ein wichtiger Anspruch des Geschäftsbereichs ist das Thema Nachhaltigkeit. Mit nachhaltigen Energieversorgungen, Bauten und Mobilitätslösungen trägt der Bereich wesentlich zur Verminderung des CO2-Abdrucks bei.